Ilkay Gündogan und Sara verraten Geschlecht ihres Babys!

featured image

Darf sich Ilkay Gündogan (32) auf einen Sohn oder auf eine Tochter freuen? Im Mai vergangenen Jahres gaben sich der Fußballstar von Manchester City und Sara Arfaoui während einer romantischen Zeremonie das Jawort. Einige Monate später folgten im vergangenen November die nächsten freudigen News: Die beiden Turteltauben erwarten ihren ersten gemeinsamen Nachwuchs! Seitdem präsentieren Ilkay und seine Sara regelmäßig stolz den wachsenden Babybauch. Nun verraten sie sogar das Geschlecht ihres noch ungeborenen Kindes!

Auf ihrem Instagram-Account verkündete Sara das Geschlecht des Babys: Sie und ihr Liebster erwarten einen Jungen! “Für mich ist ein Sohn das Einzige, was wir auf dieser Erde zurücklassen”, schrieb sie zu niedlichen Bildern, auf denen die Beauty in einem schwarzen Kleid am Strand steht und liebevoll die Hände um ihre Babykugel legt. Ihr Mann reagierte daraufhin mit einem roten Herz-Emoji in den Kommentaren.

Ann-Kathrin Götze (33) kommentierte hingegen: “Die Schönste!” Aber auch Ilkay und Saras Fangemeinde freute sich für die werdenden Eltern: “Du bist wunderschön und es gibt nichts Schöneres, als Leben zu schenken”, “Du wirst die beste Mutter sein, die ein Sohn haben kann” oder “Ich bin sicher, dass du eine großartige Mutter wirst, ich bin stolz auf dich”, schrieben einige User in den Kommentaren.

Ilkay Gündogan und Sara Arfaoui bei ihrer Hochzeit im Juni 2022

Alessia Franco for David Bastianoni Studio

Ilkay Gündogan und Sara Arfaoui bei ihrer Hochzeit im Juni 2022

Ilkay Gündogan und seine schwangere Frau Sara im November 2022

Instagram / sarabenamira

Ilkay Gündogan und seine schwangere Frau Sara im November 2022

Ilkay Gündogan und Sara Arfaoui bei ihrer Hochzeit im Mai 2022

Instagram / ilkayguendogan

Ilkay Gündogan und Sara Arfaoui bei ihrer Hochzeit im Mai 2022

Hättet ihr erwartet, dass es ein Junge wird?

Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de

Read More

Share on Google Plus
    Blogger Comment
    Facebook Comment

0 Comments :

Post a Comment